Heinz Zemanek

Heinz Zemanek, (* 1. Jänner 1920; † 16. Juli 2014)

Heinz Zemanek, (* 1. Jänner 1920; † 16. Juli 2014), war ein österreichischer Computerpionier.  Seine bekannteste Leistung war der Bau des ersten volltransistorisierten Computers in Europa, des „Mailüfterls“. Ab 1964 war er außerordentlicher Professor an der Technischen Hochschule Wien, ab 1984 ordentlicher Universitätsprofessor. Nach seiner Emeritierung 1985 war er bis 2006 als Vortragender am Institut für Computertechnik der Technischen Universität Wien tätig. Zemanek war langjähriges Mitglied der International Federation for Information Processing (IFIP) und von 1971 bis 1974 deren Präsident. Wikipedia »

Friedhof Baumgarten: Gruppe 21, Nummer 219


Mitschnitt eines Vortrages vom 15. November 2006 im Österreichische Journalist*innen Club

Zurück